Allgemeines

Als Hundesportverein Hirschau e. V. sind wir eingetragenes Mitglied im Dachverband des
Bayerischen Landesverband für Hundesport e.V. (BLV).

Lage / Anschrift

Unser Vereinsheim mit Trainingsgelände befindet sich außerhalb der Orts- und Bebauungslage auf dem Stadtgebiet der Stadt Hirschau in der

Amberger Straße 30, 92242 Hirschau

Unweit des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Freizeitpark Monte Kaolino im Stadtgebiet von Hirschau in der Oberpfalz in Bayern, verfügen wir über ca. 6.400 m² Vereinsgelände. Das Vereinsgelände ist umgeben von Wäldern, Wiesen und Felder. Unser Vereinsheim verfügt über eine dreiseitig geschlossene überdachte Terrasse mit Ausblick auf das Trainingsgelände. Ideal bei schlechtem Wetter.

Über die Terrasse gelangt man in den Vereins- und Versammlungsraum mit dahintergelegener kleinen Teeküche.

Hinter dem Vereinsheim befinden sich 25 Hundeboxen in ausreichender Anzahl zur Unterbringung von Hunden während der Wartezeiten bei Prüfungen etc. zur Verfügung, soweit dies erforderlich ist und vom Hundehalter gewünscht wird.

Darüberhinaus verfügen wir über Anschlüsse für Drehstrom und oder 230 Volt-Anschlüsse für Campingfahrzeuge.

Zweck und Ziel des Vereins:

Der Zweck des Vereins besteht in der Ausbildung geeigneter Hunderassen zur Verwendung als Schutz- und Gebrauchshunde, sowie in der Erziehung von Hunden aller Art.

Zielsetzung des Vereins ist es, Hundebesitzer bei der Ausbildung und Erziehung ihrer Hunde zu unterstützen, sowie für den aktiven Hundesport zu gewinnen und den Hundesport zu betreiben und zu fördern.

Die Förderung der sportlichen Betätigung von Menschen und Hunden, sowie die Vereinskameradschaft und gemeinsame Freizeitgestaltung sind ebenfalls Zielsetzung der Vereinstätigkeit. Diese gliedert sich wie folgt:

  • Allen interessierten Haltern von Hunden durch theoretische und praktische Anleitung bei der artgerechten Aufzucht, Erziehung und Ausbildung zu helfen.
  • Durch hundesportliche Arbeit und die damit verbundenen Übungen und Leistungen will der Verein die sportliche Betätigung seiner Mitglieder fördern.
  • Durchführung von Veranstaltungen, die dem Vereinszweck dienen. Dazu zählen Leistungsprüfungen, Turniere, sonstige Wettkämpfe und andere Veranstaltungen.
  • Durchführung von Kursen für Nichtmitglieder.